help writing analytical paper the best phd to get business plan cover pages do your homework meaning best college admissions essay bio writing service report writing project dissertation avortement pour ou contre

Soviel Kompetenz braucht mehrere Werke.

Unsere Standorte.

 

Zentrale Ludwigshafen

Zentrale

In Ludwigshafen-Oggersheim befinden sich unsere Zentrale sowie alle Werkstätten für unsere Fahrzeuge, Geräte und Maschinen. Von hier aus koordinieren wir alle Dienstleistungen und gewährleisten einen reibungslosen und effektiven Ablauf.

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag    8.00 Uhr – 12.00 Uhr,  12.30 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag                             8.00 Uhr – 12.00 Uhr,  12.30 Uhr – 15.30 Uhr

Werk I - Mannheim
Werk I - Mannheim

Werk I im Handelshafen Mannheim

Das Werk I leistet einen wesentlichen Beitrag in der Metropolregion Rhein-Neckar, anfallende mineralische Restmassen zu qualitätsgeprüften Sekundärbaustoffen mit Produktstatus zu verarbeiten.
•    40.000 m2
•    500.000 Jahrestonnen
eine der leistungsstärksten Aufbereitungsanlagen der Region
•    genehmigtes Zwischenlager für gefährliche Abfälle
•    starke Infrastruktur für effiziente Transportlogistik

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag    8.00 Uhr – 12.00 Uhr, 12.30 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag                             8.00 Uhr – 12.00 Uhr, 12.30 Uhr – 15.30 Uhr

Werk II - Recyclinganlage in der BASF

Werk II auf dem Gelände der BASF SE in Ludwigshafen

 •    Bauschuttaufbereitungsanlage mit 200.000 Jahrestonnen
•    zentraler Baustein unseres Stoffstrommanagements
•    Verwertung aller Sekundärbaustoffe auf BASF-eigenen Baustellen

Öffnungszeiten
Montag – Freitag    7.00 Uhr – 12.00 Uhr, 12.45 Uhr – 16.30 Uhr

Werk III - Kaiserwörthhafen Ludwigshafen
Werk III - Kaiserwörthhafen Ludwigshafen

Werk III im Ludwigshafener Kaiserwörthhafen

Die vielfältigen Aufbereitungsmöglichkeiten garantieren eine kostengünstige und umweltgerechte Bearbeitung der jeweiligen Materialien auf höchstem Niveau. Hier realisieren wir problemlos die Sonderwünsche unserer Kunden.
•    einzigartiges Mineralstoff-Aufbereitungszentrum
•    seit 1996
•    60.000 m2
•    500.000 Jahrestonnen
•    Aufarbeitung  von HMV-Schlacken
•    hoher Ertrag von  Sekundärbaustoffen
•    genehmigtes Zwischenlager für mineralische Abfälle (bis einschließl. LAGA Z5)

Optimale Infrastruktur für effiziente Logistik:
•    Schiffsbe- und -entladung inklusive eigenem Hafenkran (700 m Steilkai)
•    DB-Gleisanschluss
•    unmittelbare Autobahn- und Schnellstrassenanbindung

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag    7.00 Uhr – 12.00 Uhr, 12.30 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag                             7.00 Uhr – 12.00 Uhr, 12.30 Uhr – 15.30 Uhr

Samstag:                          1. Samstag im Monat für Kleinanlieferungen
                                         7.00 Uhr – 12.00 Uhr

privatehd.org